Sonderausgabe – Wie heftig wird die Depression?

Zerstörung Europas?

  1. Europäische Union vor COVID-19
  2. Europäische Zentralbank ergreift die Macht
  3. Europas Blasenbildung durch QE
  4. Europa nach COVID-19
  5. Europa Top-Down Sektor Analyse
  6. Globale Lieferketten am EndeEuropäische Union vor COVID-19

Europäische Union vor COVID-19

2019 – der Beginn des COVID-19 Wahnsinns – war die europäische Wirtschaft zweifelsohne bereits in Schieflage. Ich hatte den begründeten Verdacht einer systematischen De-Industrialisierung Europas. Im Zentrum 2019 war die Klima- Hysterie. Greta Thunberg hat mit massiver Unterstützung der EU- und National- Regierungen mit Fridays For Future eine ganz neue Welle losgetreten, die exakt das Gegenteil eines propagierten Global Cooling im 20. Jahrhundert darstellt. Irgendwie fühle ich mich da schon ziemlich verarscht. Aber das Ziel der Klima- Verrückten wurde erreicht: 10 BILLIONEN Euro hat die Europäische Union für die kommenden 10 Jahre zur „CO2-Neutralität“ zur „Klimarettung“ beschlossen.

Deutschland hat es bei der De-Industrialisierung im Übrigen am Stärksten getroffen. Deutschlands Automobilindustrie wurde auf europäischer – aber auch USamerikanischer – Ebene wie eine Zitrone ausgequetscht. Strafzahlungen wegen gefälschtem Energieverbrauch, Dieselverbot, HASS auf SUVs während der Klima- Hysterie. Siemens Vorstand knickte sogar vor der „FFF“-Aktivistin Neubauer ein und wollte die junge Dame sogar in den Aufsichtsrat einer „Green-Tochter“ einbeziehen.

Es liest sich nachträglich wie ein ausgezeichnetes Drehbuch. Denn nachdem die 10 Bio. Euro große „Klima-Rettung“ ganz einfach durchgeboxt wurde, schwappte das Thema um. Vom Klima und Fridays For Future ist nichts mehr zu hören! Und zwar drehten die Regierungen die Uhr etwas zurück und die Parteien aus den „rechten Flügeln“ bekamen durch die im Jahr 2015 entfachte „Flüchtlingsrettung“ europaweit Zuspruch. Die Gesetze der Meinungsfreiheit wurden nahezu einheitlich über Social Media „Hassrede-Bestimmungen“ eingedämmt.

Noch ein Spaltungsmechanismus nach Transgender-Wahnsinn, Refugees Welcome, Klima-Hysterie und „Rechts-Links“ mit Hilfe der Hassrede-Propaganda und der Antifa-Verfolgung von alternativen Medien erfolgreich in die Gesellschaften getragen. Und in Frankreich entfachte Macron mit der Rentenreform eine Welle der Empörung in der Bevölkerung. Die „Gelb-Westen“ haben die Straßen überflutet.

Überflutet wurde während dessen Italien, mit dem Flüchtlingsstrom. Spektakulär waren die vollen Stadien bei Auftritten von Salvini. Italiens Wirtschaft geriet bereits Ende 2019 in eine Rezession. Das i-Tüpfele, welches das Fass der drittgrößten Volkswirtschaft Europas und total maroden Banken zum Überlaufen brachte, war schließlich COVID-19. Jetzt erwartet Italien eine Verschuldung zum BIP von knapp 160%! Das erinnert an 2010, als Griechenland mit dem ESM-“Rettungsschirm“ gerettet werden musste. 2009 lag die Verschuldung Griechenlands bei 129,7% zum BIP. Also können Sie sich jetzt vorstellen was die EU erwartet?

Griechenland, aber auch Zypern können schon einmal das Lied mit der ersten Strophe anstimmen. Denn was mit Bargeld- Abhebungsbeschränkungen und teils auch tatsächlicher Enteignung der Konten durchgeführt wurde, wird sich wie ein roter Faden bald durch Gesamteuropa ziehen. Darauf beziehe ich mich im nächsten Kapitel ausführlicher.

Europäische Zentralbank ergreift die Macht

Längst ist es eine Lüge, dass die einzelnen Nationalstaaten der EU noch Souveränität besitzen. Das EU-Parlament und die Europäische Zentralbank laufen mit Uschi und Madame Lagarde im Stechschritt ins Manöver. Dabei können sich beide edle Damen vor Ruhm nun wahrlich nicht bekleckern. Dann zahlreiche Skandale wie dem Betrugsfall Madame Lagarde als französische Finanzministerin und Uschi bei der überaus hohen Vergabe von Beraterverträgen als deutsche Angriffs-Ministerin.

Es wird mehr Heu geerntet als die Kühe fressen können. Also muss das Heu entsprechend in andere Kanäle fließen und verwertet werden. Ja, so entstehen Blasen auf der einen Seite und Enteignung auf der anderen Seite. Also totale Verschiebung der als normal geltenden Naturgesetze, nämlich die Umverteilung von ARM zu REICH! – Sie kennen bestimmt schon meinen Lieblingssatz: „Machen Sie genau das Gegenteil der Politik und Sie liegen richtig“. In diesem konkreten Zusammenhang: Spricht die Regierung (auch das EU-Parlament) von einer Umverteilung, dann bedeutet es lange nicht, dass es von Reich nach Arm umverteilt wird. Nein(!), das Gegenteil ist der Fall.

Die 10 Billionen Euro Klima-Rettung ist nur die Spitze des Eisbergs. Bevor ich jetzt die gesamten Schuldenberge aufzähle, rate ich Ihnen die Bücher von Friedrich & Weik, Dr. Markus Krall, Florian Homm, Prof. Max Otte, Dirk Müller, Hans-Werner Sinn, etc., weil es einfach zu komplex ist. Doch die nächste Monster-Welle der Verschuldung werden natürlich die Corona-Bonds. Wow, liebe Leser, was hier auf uns zurollt, wird der Schlag ins Genick. Und zwar für die Bevölkerung, die am Ende geradestehen muss.

Ups. Sorry. Die gesamte Sonderausgabe können nur unsere Abonnenten lesen.

Testen Sie den SWISS MONDAY ganz unverbindlich für bis zu zwei Wochen!