Ausgabe 85/2021 – Gazprom vor Ausbruch?

Grüezi Wohl, liebe Leser,

Ich habe in den letzten Tagen selbst schmunzelnd überlegt, wann es Negativzahlen beim Thema Corona gibt. Und heute Morgen habe ich mir ein YouTube-Video vom Kollegen Michael Mross angeschaut, in welchem er über das Absurdum von MINUS-Zahlen bei Corona-getesteten berichtet hat: Milliarden-Skandal bei Bürgertests – YouTube Es ist schon Wahnsinn, liebe Swiss-Freunde. Deutschland schafft es täglich MILLIARDEN für nix und wieder nix rauszublasen. Eines Tages werden die Vermögen für die Rückzahlung von den Bürgern gepfändet, wie ich es in meinem Buch „Global Prison“ mit dem Beispiel Griechenland beschrieben habe.

Oje, und der Irr-Sinn nimmt seinen Lauf. Man könnte schon von einem Drehbuch sprechen, wenn man nicht als Verschwörungstheoretiker bezeichnet werden möchte. Die mediale Berichterstattung zum Thema Cyber-Attacken nimmt täglich zu. Nun, ich besuche beinahe jeden Tag die Website vom World Economic Forum weforum.org, und dort wird schon das nächste „Planspiel“ Cyber Polygon beworben, welches im Juli stattfinden soll. Ob es hier einen Zusammenhang gibt? Ich kann es noch nicht sagen, aber ist schon etwas auffällig. Besuchen Sie gerne meinen Telegram-Kanal https://t.me/worldinchange

Ich habe die Befürchtung, dass sich die Welt in einem „menschengemachten“ Wandel steht und die Natur mit einer „grünen Ideologie“ ausgehebelt wird. Das wird nicht funktionieren und erkläre kurz, wieso ich in einer Finanzpublikation diese Themen aufgreife: Die global zentral gesteuerte „UM“-Regulierung bildet neue Branchen, die schlussendlich auf dem Aktienmarkt seinen Fußabdruck bildet. Ich bin für Fortschritt! Allerdings sollte der Markt für den technologischen Fortschritt verantwortlich sein und nicht politische Entscheidungen, die teilweise eine künstliche Nachfrage durch Regulierungszwang erzeugt wird. Es muss nicht immer ausschließlich um Wachstum gehen, sondern ganz einfach Angebot und Nachfrage geben. Denken wir einfach einmal über das Thema Gesundheit nach. Es gibt wunderbare Heilpflanzen. Allerdings verdient ein Konzern mit künstlich erstellter Medizin deutlich mehr. Ich gehe künftig von einem MEGA-Trend im natürlichen Gesundheitswesen aus und werfe hier meine Scheinwerfer mit voller Kraft darauf. Wird Biontech der neue Skandal?

Lesen Sie die komplette Ausgabe mit allen unseren Empfehlungen und Marktanalysen und unserem aktuellen 10.000-Euro-Depot.