Ausgabe 09/2019

Grüzi wohl, liebe SWISS-Freunde,

„das Einzige“, was keinen Durchhänger hat, ist der DAX und Dow. Und das kann ich Ihnen ganz genau erklären! Mein neues Buch ist auf der Zielspur (für Sie natürlich kostenlos), weil die Börsen und die Realität ein extremes Missverhältnis bilden. Sie lesen es wahrscheinlich schon heraus, dass ich heute etwas auf Konfrontation gehe. Weil ich WIEDER eine Diskussion mit Freunden aus Australien hatte, die mir einfach „Shut up“ sagten. JA! Ich kann Ihnen auch erklären wieso: Australien hat eine Blase erschaffen, die einfach nicht mehr erträglich ist, und da spielt natürlich auch China eine entscheidende Rolle. Ich habe viele Freunde in Australien, aber … also wenn man der großen Masse ihre Illusion nimmt, dann drehen die Jungs einfach durch. Wenn ich in Russland bin, dann ist es doch viel entspannter. Australien ist FINISH! Erst heute Morgen habe ich mit einem Freund aus Brisbane/Gold Coast telefoniert. Die bezahlen ihre Mieten im Wochen-Rhythmus!

Wenn also die globale Rezession auch bei den VER-Bild(er)enden erkannt wird, dann gibt es kein Aufhalten mehr, weil Australien nix anderes hat, als seine Aborigines und Rohstoffe auszubeuten. Und die Chinesen haben natürlich richtig reingehauen. Reingehauen haben die Chinesen auch bei Menschenrechten. Deutschland ist auch nicht weit entfernt vom Reinhauen! Verehrte Leser, mir reicht’s mit der ganzen Aufhetzerei und möchte deshalb etwas Schönes berichten. Ich habe nämlich 2 neue Vögel im Garten und einen neuen Hund.

Ich kann Ihnen nicht sagen, wer gestern bei mir im Haus zu Gast war. Das würde Sie umhauen. SPALTUNG! Also wollen wir zusammen leben oder wollen wir uns streiten? Denken wir WIR-klich, dass unser selbst gebautes „Nest“ die WA(H)R-heit ist? Mir ist bewusst, dass ich beim SWISS-MONDAY Theorien aufstelle, die nicht jedem gefallen. Aber es ist zumindest meine Wahrheit. Und ich lasse die Katze aus dem Sack: ich habe gestern mit Thorsten Schulte, mit Marc Friedrich (Friedrich&Weik Vermögenssicherung), mit einem aus der Vorstands-Liga der Deutsche Bank UND mit einem Vermögensverwalter mit 250 Mio. USD under Management gesprochen.

Erlauben Sie mir auch bitte, dass ich heute aggressiv schreibe, weil ich doch niemanden anlüge! Ich frage mich aus dem Herzen heraus: „Wieso mache ich das alles?“ Meine Kosten sind höher als meine Einnahmen! Ich kann mich hier an meinen Pool hinflatzen und alles ist gut. Es geht NICHT über Sie. Ich möchte nur erklären wie man theoretisch Probleme bekommen kann, wenn man nicht dem Mainstream folgt. Schauen Sie sich bitte „Illner“ an. Mein Kamera-Team war in
Hamburg mit Marc Friedrich im Taxi und er hat gefragt in welche Sendung er gehen soll. Und dann bekommt man manchmal als SWISS-MONDAY-Schreiber Fragen, ob es stimmt was wir hier machen? NEIN! verehrte und hochgeschätzte Leser! Hier ist kein Fake, und das sehen Sie auch hoffentlich an unserer Performance. Wir haben beim 10.000-Euro-Depot jetzt knapp 15 % Plus in wenigen Wochen! Das ist gigantisch! JJ Entertainment hat jetzt die 16-Euro-Marke durchbrochen. Es ist gigantisch wie man an den Märkten verdienen kann. Allerdings nur, wenn man sich auskennt.

Lesen Sie die komplette Ausgabe mit allen unseren Empfehlungen und unserem aktuellen Musterdepot.