Ausgabe 58/2020 – Tyson Foods und CP Foods expandieren zur Oligopolstellung

Grüzi wohl, liebe Leser,

mir kommt es vor, als sind wir jetzt in der berühmten Phase: Kaufen, wenn die Bomben fallen. Ich bin darüber schockiert, was ich gestern auf RT angeschaut habe. Aserbaidschan und Armenien ist im großen Krieg, wo Russland nicht weit entfernt ist, europaweit sind die Straßen mit Protesten gegen die Corona-Einschränkungen gegen die Politik überfüllt – auch mit Wasserwerfern und Gegendemonstranten. Parallel kracht es jetzt v.a. in der US-Hauptstadt Washington D.C. zwischen Trump und Biden Anhängern, was sich über das gesamte Land ausweitet.

Vergangene Woche hatte ich wieder Besuch und ein Freund sprach von meinem Pessimismus – aber bitte einmal Hand aufs Herz: kann man die aktuelle Situation auf der Welt noch als „entspannt“ einstufen? Die Lieferketten waren beim Lockdown bereits teilweise unterbrochen. Doch was geschieht jetzt im 2. Lockdown? Und jetzt komme auf unser Hauptthema: Börse:

Selbstverständlich deckt die Börse eine Erwartung der Zukunft ab und spielt aktuell ausschließlich mit Hoffnung. Hoffnungen sind auf weitere Liquiditätsausweitung der Zentralbanken sowie einem baldigen Ende der Corona-Maßnahmen mit „zurück zur Normalität“ und einem neuen Wachstums-Schub im Jahr 2021 aufgebaut. Verehrte SWISS-Freunde, ich setze eher auf die Angleichung der Börsen an die Realwirtschaft, weil diese Konjunkturdaten mit einem Schrumpfung von 5-7% der Wirtschaft in der EU kann ich einfach nicht glauben!

Wir müssen uns mehr denn je vorsichtig mit ausgewählten Einzel- und Krisentiteln auf die Zukunft vorbereiten. Vielleicht verpasse ich auf der Long-Seite das Peak, aber ich bevorzuge ruhig schlafen zu können.

Lesen Sie die komplette Ausgabe mit allen unseren Empfehlungen und Marktanalysen und unserem aktuellen 10.000-Euro-Depot.